Grenzhofareal | Memmingen (DE) - i+R Gruppe GmbH

Grenzhofareal | Memmingen (DE)

Die Stadt Memmingen und die i+R Wohnbau Lindau entwickeln das ca. 4 Hektar große Grenzhofareal in zentrumsnaher Lage. Entstehen soll in erster Linie Wohnungsbau für alle Bevölkerungsschichten. Zudem eine Kindertageseinrichtung, kleinteiliger Einzelhandel, Gastronomie, haushaltsnahe Dienstleistungen, Büroflächen und attraktive Freiflächen. Ziel ist die Schaffung eines attraktiven, lebendigen, vielfältigen, durchmischten, verdichteten und durchgrünten Stadtquartiers.

Grenzhofareal Memmingen (D) © Stadt Memmingen

Stationen der Projektentwicklung

September 2021: Grundlagen für Auslobung festgelegt – Anregungen aus der Bevölkerung eingearbeitet

Für die Entwicklung des 3,8 Hektar großen Grenzhofareals in Memmingen stimmte der Bauausschuss in der September-Sitzung den Rahmenbedingungen für einen städtebaulichen Wettbewerb zu. Im Vorfeld lud die i+R Wohnbau Lindau als Projektentwickler gemeinsam mit der Stadt Memmingen zu einer Online-Bürgerbeteiligung ein, deren Ergebnisse so gut wie möglich in die Auslobungsunterlagen einflossen.

Während des fünfwöchigen Beteiligungszeitraums im Mai und Juni konnten Bürgerinnen und Bürger auf der eigens dafür eingerichteten Webseite an der Befragung teilnehmen. Fast 550 ausgefüllte Fragebögen und viele weitere Interessierte, die auf der interaktiven Landkarte Anmerkungen zur Entwicklung des Areals hinterlassen haben, sind das erfreuliche Ergebnis.

Was bedeuten nun die Ergebnisse für die Ausschreibung des städtebaulichen Realisierungswettbewerbs? Dazu Projektentwickler der i+R Wohnbau Lindau, Andreas Deuring: „Es wurden mehrere Vorgaben in der Wettbewerbsauslobung auf Grund der Anregungen aus der Bürgerschaft geändert.“ Die wichtigsten sind dabei die Anpassung des geforderten Wohnungsmixes zugunsten einer stärkeren Diversifikation inklusive einer Ergänzung um 1-Zimmer-Wohnungen sowie die Möglichkeit einer punktuellen Erhöhung der Geschosszahl, wenn dadurch ein größerer Frei- und Grünraum geschaffen werden kann.

Und weiter: „Ein nachhaltiges Energiekonzept, begrünte Dachflächen und eine gute und sichere interne Vernetzung des neuen Quartiers für den Rad- und Fußgängerverkehr sind gesetzte Vorgaben.“

Derzeit arbeitet das beauftragte Stadtplanungsbüro Haines-Leger intensiv in Abstimmung mit den Verantwortlichen der Stadt Memmingen und dem Projektentwickler i+R Wohnbau Lindau an der Finalisierung der Ausschreibung zum städtebaulichen Wettbewerb, die noch im Herbst 2021 verschickt werden soll.

Auswertung Bürgerbefragung im Rahmen des städtebaulichen Realisierungswettbewerbs

Mai 2021: Stadtentwicklung ist eine Gemeinschaftsaufgabe

Über fünf Wochen sind Bürger*innen und Anrainer*innen eingeladen, an der pandemiebedingt online durchgeführten Bürgerbefragung zur baulichen Entwicklung des Grenzhofareals in Memmingen teilzunehmen.

Eine eigens dafür eingerichtete Website stellte einen Fragebogen zu wesentlichen Entwicklungsthemen zur Verfügung. Auf einer interaktiven Landkarte konnten Ideen und Anregungen zu unterschiedlichen Themen ergänzt werden. Die Befragung erfolgte anonym im Zeitraum von 8. Mai bis 12. Juni 2021.

Neben der Wichtigkeit von verschiedenen Aspekten in der Entwicklung standen Fragen über die unterschiedlichen Nutzungen sowie der Wohnungsmix und das Wohnungsangebot im Mittelpunkt. Weitere Fragestellungen beleuchteten das Verhältnis Geschossigkeit der Gebäude zu Grünraum sowie die verkehrstechnische Erschließung.

Projektbeschreibung

Die Stadt Memmingen und die i+R Wohnbau Lindau stellen sich der anspruchsvollen Aufgabe das 3,8 Hektar große Grenzhofareal in zentrumsnaher Lage baulich zu entwickeln. Entstehen soll primär Wohnungsbau mit unterschiedlichem Angebot, das ergänzt wird durch eine Kindertageseinrichtung, kleinteiligen Einzelhandel, Gastronomie, haushaltsnahe Dienstleistungen, Büroflächen und attraktive Freiflächen.

Eine Vorstudie, die durch die Stadt in Auftrag gegeben wurde, sieht in etwa 450 Wohnungen vor.

Drohnenflug über das Areal

Projektdaten

  • Grundstücksfläche: 3,8 ha in zentrumsnaher Lage
  • Projektentwicklung: i+R Wohnbau Lindau und Stadt Memmingen
  • Bürgerbefragung: Mai/Juni 2021
  • Wettbewerb: Städtebaulicher Realisierungswettbewerb Herbst 2021/Winter 2022