Wi+R unterstützen „Geben für Leben“, Leukämiehilfe in Österreich

Obwohl die Spenderdatenbank weiter wächst, wartet noch immer jeder fünfte Leukämiepatient auf seinen geeigneten Lebensspender.

Mitarbeiteraktion "Geben für Leben"

Mitarbeiteraktion "Geben für Leben"

Am Mittwoch, 9. Mai 2018 fand die Typisierungsaktion „Geben für Leben“ auf dem i+R Firmengelände in Lauterach statt. Insgesamt kamen 61 Typisierungen in zwei Stunden zusammen. Als kleines Dankeschön wurden alle Beteiligte mit Suppeneintöpfen von der Elfenküche, Dornbirn verköstigt.

Die i+R Gruppe übernahm die Gesamtkosten in Höhe von 3.000 € für die Typisierung der Proben. Wir bedanken uns bei allen, die mitgemacht haben und freuen uns besonders über die große Beteiligung. „Als Familienunternehmen leben wir in vielfältiger Weise soziales Engagement. Das sich so viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Typisierung bereit erklärt haben, freut mich persönlich sehr“, sagte der Initiator Reinold Meusburger, Geschäftsführer i+R Wohnbau.

 

Weitere Informationen zum Vorarlberger Verein „Geben für Leben“:
Der Verein "Geben für Leben" wurde 1998 von Herlinde Marosch, Dagmar Ganahl und Melitta Mair gegründet. Der Grund dafür war, dass die Nichte von Herlinde Marosch an Leukämie erkrankte. Vor sechs Jahren übernahm Susanne Marosch den Verein ihrer Mutter. Heute kämpft sie 365 Tage im Jahr unermüdlich gegen die Krankheit und sammelt Spenden.

Wie wird gespendet?
Als Spender kommen gesunde Menschen zwischen 17 und 45 Jahre in Frage, die mind. 50 kg wiegen. Alle Spendenwilligen füllen einen Gesundheitsbogen aus und werden über das Prozedere aufgeklärt. Mit einer Einverstädniserklärung stimmt man der Aufnahme in eine weltweite Datenbank zu und erhält einen Spenderausweis. Für die Analyse muss lediglich eine Speichelprobe abgegeben werden. Jeder potentielle, passende Spender wird verständigt und erhält einen Gesundheitscheck. Die Spende findet in einer Klinik bei München statt, von dort werden die Stammzellen direkt zum Patienten transportsiert.

Auch Sie haben die Chance, Lebensretter zu werden!
Die Anmeldung erfolgt unter: https://www.gebenfuerleben.at

Öffentliche Ausstellung des Siegerentwurfs für die Nachnutzung des ehemaligen Schuler Areals in Weingarten (D)

Am Dienstag, den 23. Oktober 2018 von 16 bis 20 Uhr, werden der Siegerentwurf sowie die acht weiteren Wettbewerbsbeiträge der Öffentlichkeit vorgestellt. Alle Infos dazu hier!