Projekt re:use: Wo Wiederverwendung eine völlig neue Bedeutung bekommt

Fachkräfte von morgen fördern und gleichzeitig ein nachhaltiges Zukunftsprojekt unterstützen – i+R Gruppe wirkt beim Hochschul-Projekt re:use als Projektpartner mit.

re:use - Ein nachhaltiges Zukunftprojekt von Studierenden der HTWG Konstanz

re:use ist ein ambitioniertes Pilotprojekt der HTWG Konstanz. Bis Sommer 2020 soll auf dem Campus der Hochschule ein Haus vollständig aus recycelten Rückbaukomponenten entstehen. Das Projektteam, bestehend aus 30 Studierenden und 5 Professoren bzw. Mitarbeitenden, will ein Beispiel für zukunftsorientiertes und nachhaltigen Entwerfen und Bauen setzen.

Die i+R Gruppe fördert das Projekt vor allem mit der Zurverfügungstellung des wichtigen Baumaterials. Bereits im November 2019 besichtigten dafür die Studierenden den Bücklepark in Konstanz, das i+R vor einigen Jahren erworben hat, um die gewünschten und benötigten Baumaterialien zu begutachten und sorgfältig auszuwählen. Auf der Baustelle der Sparkasse Konstanz – hier führt die i+R Bestandbau die derzeit stattfindenden Umbauarbeiten durch – wurden bereits Bauteile ausgebaut, um diese später beim Bau des Pilotprojektes einzusetzen.

„Das Haus der der 1000 Geschichten“, wie das Pilotgebäude vom Projektteam genannt wird, wird auf ca. 100 m² Nutzfläche Platz für hochschulinterne und -externe Veranstaltungen bieten. Es entstehen zwei Bars im Innen- und Außenbereich sowie Sitzgelegenheiten, Stau- und Lagerräume. Um die Neugier zu wecken, erhält das Gebäude, das Ausstellungsgebäude und Ausstellungsobjekt zugleich ist, auf der Seerhein-Seite eine Patchwork-Fassade.

Verfolgen Sie den weiteren Projektverlauf: Auf der Webseite wird laufend über das Projekt und die Entstehung des Gebäudes berichtet.

Weitere Informationen zum Projekt re:use finden Sie hier.

Das Projektteam auf Besichtigungstour durch den Bücklepark in Konstanz

Zuhause bleiben

ist derzeit die wichtigste Maßnahme, um die Corona-Krise einzudämmen. Entsprechend den Empfehlungen der Regierung führen wir deshalb im Moment keine persönlichen Beratungsgespräche durch. Gerne sind wir aber telefonisch unter +43 5574 6888, per Mail wohnbau@ir-gruppe.com oder Videokonferenz für Sie da. Bleiben Sie gesund!