Spatenstich für neue Polizeiinspektion in Dornbirn

Dornbirn, 21. Mai 2019 - Dornbirn bekommt am Bahnhof eine neue Polizeiinspektion. Nach langer Vorbereitung konnte gestern von den Verantwortlichen der Spatenstich vorgenommen werden. Die i+R Bau realisiert für den neuen Standort die Baumeisterarbeiten.

Spatenstich für neue Polizeiinspektion in Dornbirn © ©Elisabeth Haschberger Stadt Dornbirn

„Dass die Bauarbeiten für die neue Polizeiinspektion beim Bahnhof nun endlich gestartet werden können, ist erfreulich. Das neue Polizeigebäude bedeutet eine wichtige Aufwertung des Bahnhofareals und verbessert die Sicherheit am bedeutendsten Verkehrsknotenpunkt Vorarlbergs,“ beschreibt Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann anlässlich des Spatenstichs die Bedeutung dieses Projekts.

In der neuen Zentrale der Dornbirner Polizei werden das Bezirkspolizeikommando Dornbirn und die Polizeiinspektion Dornbirn (derzeit an den Standorten St. Martin-Straße 3 und 6) zusammengeführt. Für die Realisierung des neuen Standorts beim Bahnhof stellt die Stadt Dornbirn das Grundstück und das Gebäude zur Verfügung, das anschließend an den Bund weitervermietet werden kann. „Diese Vorleistungen zeigen das Engagement und das große Interesse der Stadt zur weiteren Verbesserung der Sicherheitsstrukturen in Dornbirn,“ ergänzt Bürgermeisterin Kaufmann. Rund 6 Millionen Euro werden von der Stadt in dieses Projekt investiert.

Zuhause bleiben

ist derzeit die wichtigste Maßnahme, um die Corona-Krise einzudämmen. Entsprechend den Empfehlungen der Regierung führen wir deshalb im Moment keine persönlichen Beratungsgespräche durch. Gerne sind wir aber telefonisch unter +43 5574 6888, per Mail wohnbau@ir-gruppe.com oder Videokonferenz für Sie da. Bleiben Sie gesund!