Lehrlingswoche 2020 in Frankfurt

Lauterach, 19.02.2020 - Die jährlich stattfindende Lehrlingswoche ist bei i+R eine ganz besondere Tradition. Konkret heißt das: Eine Woche aus dem Arbeitsalltag ausbrechen, trotzdem dazu lernen und gemeinsam mit anderen Lehrlingen coole Dinge erleben.

Die Gruppe auf dem Maintower in Frankfurt.

Letzte Woche war es wieder soweit. Organisiert wurde die Woche von unserem Lehrling Samuel. Auch das hat Tradition, denn jedes Jahr nimmt ein anderer Lehrling das "Organisationszepter" in die Hand.

Gestartet wurde die Woche bei der Firma Martin - ein Unternehmen der i+R Gruppe, das Baggeranbaugeräte herstellt. Gemeinsam fuhr die Gruppe mit Bus und Bahn nach Braz, um sich anzuschauen, welche Leistungen die Unternehmensgruppe zu bieten hat. Am Dienstagvormittag wurde die i+R-Zimmerei und Tischlerei in Lauterach besichtigt, bevor am Nachmittag noch ein Besuch bei Huppenkothen, ebenfalls ein i+R Gruppe-Unternehmen, auf dem Programm stand.

Am Mittwoch machte sich die Gruppe von über 40 Lehrlingen und sechs Begleitpersonen mit dem Reisebus gemeinsam auf den Weg nach Frankfurt. Auf dem Maintower, Frankfurts höchstem Aussichtspunkt, bestaunten alle die Stadt von oben. Zu guter Letzt besichtigte das Team noch eine aktuelle Baustelle in Darmstadt. Hier errichtet i+R gerade als Generalunternehmer ein Holiday Inn Express - ein Hotel mit 157 Zimmern.

Sportliches Kräftemessen beim Bowling und Paintball an den Abenden rundeten das Programm ab und förderten das Teambuilding.

Zuhause bleiben

ist derzeit die wichtigste Maßnahme, um die Corona-Krise einzudämmen. Entsprechend den Empfehlungen der Regierung führen wir deshalb im Moment keine persönlichen Beratungsgespräche durch. Gerne sind wir aber telefonisch unter +43 5574 6888, per Mail wohnbau@ir-gruppe.com oder Videokonferenz für Sie da. Bleiben Sie gesund!